Dorf macht Schule – Tag 6

Paul und Kai:

Wir haben den Wohnwagen ausgemessen. Wir hatten viel Erfolg, weil wir heute viel geschafft haben. Wir schliffen Holz und Sägten es zu Recht. Dann haben wir eine Bank gebaut, und am Ende ans Feuer gestellt. Das Mittagessen war heute sehr lecker. Wir fanden es geil: wir testeten das Go-Cart und ein paar Fahrräder. Am Schluss wurden wir von Elke gelobt.

 

Vanessa, Lennart:

Heute machten Lennart, Melvin, Elke und ich den Boden in einem kleinen Raum in der Ausspanne fertig. Den Sand klopften wir fest. Danach schnitten wir Gemüse und kochten eine Linsensuppe. Die war sehr lecker. Nach dem Essen wuschen Lennart, Julius und ich ab. Es war ein schöner Tag.

 

Melvin:

Vanessa, Lennart und ich bearbeiteten mit Elke den Boden von einem kleinen Raum. Zuerst füllten wir Sand auf. Wir breiteten den Sand aus und stampften ihn fest. Danach schnitten wir das Gemüse für unser Mittagsessen. Ich fand die Suppe sehr lecker. Danach harkten Benni und ich noch Laub und brachten es auf den Komposthaufen.

 

Benjamin und Julius

Wir holten heute wieder Holz und Birkenrinde um das Feuer anzuzünden. Das funktionierte nicht so gut. Mit etwas Geduld und Hilfe klappte es dann doch. Als das Feuer brannte, harkten wir Blätter zu samen. Die Suppe, die heute gekocht wurde, war sehr lecker. Nach dem wir alle gegessen hatten, brachten Melvin und ich die Blätter weg. Julius trocknete Geschirr ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: