Glückskissenübergabe IV.

Heute überbrachte die Nähgruppe die im Dezember genähten Glückskissen  auf die Station Hämatologie/Onkologie der Universitätsklinik Rostock.

Schwester Conny und der Arzt Herr Lakner nahmen uns in Empfang und erklärten uns die Arbeitsweise der Station. Wir schauten uns eines von sechs speziellen Isolierzimmern auf der Station an, das für Leukämie-Patienten nach ihrer Knochenmarktransplantation bereit steht.

Wie die Schwestern, Pfleger und Ärzte täglich mit den schweren Krankheiten und dem Tod umgehen, beeindruckte uns sehr. Wir stellen uns das nicht leicht vor und hatten auch für diese ein kleines Geschenkekörbchen mitgebracht.

In diesem Jahr sind es wieder 60 Kissen geworden, so dass wir in den vier Jahren, in denen wir diese Aktion bereits durchführen, insgesamt 240 Kissen übergeben haben. Das freut uns sehr, weil wir hoffen sehr, dass unsere Kissen den Patienten ein wenig Glück bringen und sie die schwere Zeit ihrer Krankheit überstehen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: