Betriebsbesichtigung der 7er

Am 31.01.2018 besichtigten wir Siebtklässler verschiedene Betriebe. Zu Beginn des Tages trafen sich die 7er. Unsere Gruppe durfte das AWO-Pflegeheim und das Haarstudio besuchen.

Unsere Gruppe ging zuerst zum Haarstudio. Hier war es nicht so toll, denn die Frau, die uns unsere Fragen zum Friseurberuf beantworten sollte, war etwas zurückhaltend. Leider zeigte sie uns nichts und führte uns auch nicht herum. Deshalb endete unser Besuch auch schon frühzeitig, was uns aber zu Gute kam, da wir erst einmal herausfinden mussten, wo das Pflegeheim war. […]

Im AWO Pflegeheim wurden wir von einer sehr freundlichen Frau empfangen, die uns ihr Büro, den Essensaal und eine ganze Etage des Altenheims zeigte. Auch führte sie uns durch Ein- und Zweibettzimmer der Bewohner und erzählte voller Freude von ihrem Job und was man da sonst noch so tun kann. Diese Freude und Überzeugung war so mitreißend, dass wir auch gleich lächeln mussten. Sie erzählte auch, dass Nachwuchs unbedingt benötigt würde usw. Ich fand es ganz schön beeindruckend, dass sie nach 30 Jahren Arbeit immer noch so viel Freude an ihrem Job hat. Als Praktikumsort würde ich das AWO Pflegeheim auf jeden Fall weiter empfehlen, man kann bei den Pflegern dabei sein oder bei der Freizeitbeschäftigung. Im Großen und Ganzen hat sich die Betriebsbesichtigung gelohnt.

 

Sophia und Team

7-8 Betriebsbesicht. Jan 18 (14)

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: