Achtung!!! Das Elternpraktikum startet!

Heute wurden acht Babysimulatoren übergeben, die über das Wochenende von fünf Schülerpaaren und drei „Alleinerziehenden“ betreut werden. Drei aufregende Tage liegen vor den Eltern auf Probe und deren Familien. Füttern, aufstoßen, wiegen und Windeln wechseln sind die Aufgaben, die in unregelmäßigen Abständen von den „Neugeborenen“ eingefordert werden – natürlich auch nachts …

In der Vorbereitung am Montag sprachen wir neben dem Umgang mit den Simulatoren über das Elternsein, Kinderwunsch und aber auch über Verhütung.

In der ersten Runde heute starteten wir mit dem Babyquiz: Wissen noch alle, was der Babysimulator verlangt? Wie muss dieser geschützt werden? Was wird bis zur Auswertung am Montag aufgezeichnet? Frau Garske und Frau Beifuhs von pro familia begleiten dieses freiwillige Projekt. Die „Geburt“ erfolgt per Losverfahren, dann wird gewogen, gemessen und auch eine Geburtsurkunde ausgestellt. In der Babybörse darf sich jede(r) Body, Strampler, Pulloverchen, … auswählen.

Nach dem Fototermin geht es ins Wochenende, wir wünschen allen viel Freude und gute Nerven!!!

Kati P.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: