Ausstellungseröffnung

Gestern um 14 Uhr trafen sich die Schülerinnen und Schüler der siebten bis zehnten Klasse mit ihren Lehrern und Lehrerinnen im Essenraum, um der Podiumsdiskussion zur Ausstellungseröffnung: „Der Arm der Bewegung. Die Alternative für Deutschland“ beizuwohnen.

Eingeladen waren neben den SchülerInnen und (Groß-)Eltern auch VertreterInnen des Kultusministeriums, des Schulamts und schulische Partner. Außerdem befanden sich im Publikum auch Vertreter der AfD. Auf dem Podium saßen neben unserem Schulleiter Dr. Ralf Boldt, ein Vertreter von Endstation rechts und Karen Larisch als Landtagsabgeordnete Die Linke.

Im Zuge dieser Ausstellungseröffnung kam es zu einigem medialen Interesse. Hier eine Auflistung der bisher gefundenen Beiträge von Zeitung und Fernsehen.

AfD-Beitrag vom 09.04.2018

SVZ-Beitrag vom 10.04.2018

NDR-Beitrag vom 11.04.2018 mit Filmbeitrag

SZ-Beitrag vom 11.04.2018

SVZ-Beitrag vom 12.04.2018

Lohro-Beitrag vom 13.04.2018

In eigener Sache:

Aufgrund des großen Interesse an dieser Ausstellung in unserer Schule haben wir die Kommentarfunktion auf unserer Schulhomepage geschlossen. Wir sind der Meinung, dass es sich hierbei um eine schulische und nicht um eine politische Plattform handelt. Wir bitten Sie, das zu akzeptieren.

%d Bloggern gefällt das: