Umweltschule in Europa

Freie Schule Güstrow erhält den begehrten Titel:

Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule

Diese internationale Auszeichnung wird an Schulen verliehen, die sich innerhalb des Projektzeitraumes von zwei Jahren erfolgreich für die Bildung einer nachhaltigen Entwicklung eingesetzt haben.

Die Freie Schule Güstrow entwickelte zu Beginn des Zeitraumes ihre eigenen Projektvorschläge, die traditionell sowohl im umweltorientierten, als auch im sozialen Bereich liegen. Eine Fülle von Nachmittagskursen wie der Schulgarten, das Klimacafé, die Schülerfirma SLeB und der SoR-Kurs tragen dem in unserer Schule Rechnung. Doch auch das normale Unterrichtsgeschehen mit Werkstätten und Projekten wie z.B. das Bienenprojekt wurden durch diese Themen geprägt.

Am Donnerstag, den 14.06.2018 fand die Auszeichnungsveranstaltung im Stralsunder Ozeaneum statt. Dort stellten drei Schülerinnen der 10. Klasse ihre Ergebnisse aus dem Projekt Ökosystem Inselsee vor und verteilten Samenbomben aus dem Bienenprojekt.

IMG-20180615-WA0001

Anschließend nahmen sie den Titel von Herrn Dr. Till Backhaus (Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz M-V) und Frau Dr. Martina Trümper (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V) entgegen.IMG-20180615-WA0000

%d Bloggern gefällt das: