Stg-Fahrt der 5/6er – Tag 2

Es war schön, dass wir uns in Wichtelhausen einen Weg zwischen den Häusern und unsere „Handelsfreunden“ einen Weg gebaut haben. Dann haben wie unser Waldhaus ausgefegt und einen Teppich hineingelegt. Kristof und Aurelius bauten sich eine neue Hütte.
Hans, Joscha, Gabriel und Mads wussten schon eine Menge über Fledermäuse, waren aber doch überrascht, dass der Laufkäfer die Lieblingsspeise der größeren Fledermäuse ist.
Aurelius, Philipp, Pelle und Kristof fingen Spinnen, um sie genauer zu bestimmen. Pelle, Kristof und Philipp trauten sich am Ende sogar, eine Kreuzspinne über ihren Arm laufen zu lassen.
Am Nachmittag machten wir ein Chaosspiel, bei dem wir viel rennen mussten. Blöd fanden wir, dass eine Gruppe geschummelt hat, um Gewinner zu sein. Aber der Betrug ist aufgeflogen und drei andere Gruppen waren gleichzeitig Sieger.IMG-20180910-WA0004

%d Bloggern gefällt das: