Neues vom SoR-Kurs

Zum Schuljahresende musste unser SoR- Kurs sich leider von etlichen Schülerinnen und Schülern verabschieden, da diese ihren Schulabschluss erhielten und die Freie Schule verlassen haben.

Wir freuen uns aber darüber, dass wir mit 25 jungen Leuten in diesem Schuljahr den größten SoR-Kurs haben, den unsere Schule jemals hatte 😊! Antirassistische Arbeit ist und bleibt uns wichtig!

Gemeinsam mit Jugendlichen aus Somalia, Syrien, Afghanistan und Aserbaidschan planen wir nun Projekte und Aktionen für die kommenden Monate.sor2

Ganz konkret wird es für alle zum ersten Mal am 24. November! Wir sind auf dem Abschlussfest der „Weltwechseltage“ in Rostock mit einem eigenen Stand vertreten. Wer möchte, kann sich Beutel und Mützen im Stencil- Druckverfahren bedrucken, oder gegen eine Solispende eines von unseren selbst designten Armbändern erwerben. Kommt vorbei, es wird toll!

Weiterhin planen wir eine Fortsetzung von „Toleranz Tanzt“, einen großen Freilichtkinoabend und und und….

An dieser Stelle noch mal ein fettes DANKESCHÖN an unsere Schulpaten Feine Sahne Fischfilet– mit Hilfe des Geldes, das wir durch den Bratwurstverkauf auf dem „Wasted in Jarmen“ eingenommen haben, können wir viele unserer Ideen auch konkret umsetzen! Danke auch an „unseren“ DJ Andre Kronert und Matter of Fact- auch von ihm erhielten und erhalten wir finanziellen Support! MERCI !

Bis bald – der SoR- Kurs

%d Bloggern gefällt das: