Berlin, Berlin – wir waren in Berlin …

… ein super Abend mit Feine Sahne Fischfilet.

Nach drei Stunden Schlaf sitzen wir nun schon wieder voll motiviert in der Schule – die Ereignisse des gestrigen Abends wirken noch nach- und wir sind immer noch glücklich und beseelt.

Unsere Schulpaten haben uns eingeladen, einen Abend gemeinsam mit ihnen in Berlin zu verbringen. Anlass war die Verleihung des alternativen Musikpreises „Preis für Popkultur“ im Berliner Tempodrom, für den Feine Sahne gleich in mehreren Kategorien nominiert waren.
Es war megacool, mitten unter all den anderen Künstlern gemeinsam mit Feine Sahne an einem Tisch zu sitzen, zu quatschen und Spaß zu haben.
Besonders ist immer wieder die motivierende und bestärkende Wirkung, die von Feine Sahne ausgeht, das haben gestern sicher nicht nur wir, sondern auch viele andere gespürt.

Es ist für unseren Kurs, für uns als Schule nicht immer einfach, stark zu machen gegen Rassismus – der Gegenwind, den wir vor allem im letzten Schuljahr mehrfach zu spüren bekamen, war teilweise sehr ekelhaft.

Aber das schreckt uns nicht ab, das wird uns nicht daran hindern, weiterzumachen: MECKLENBURG VORPOMMERN- NOCH NICHT KOMPLETT IM ARSCH!

%d Bloggern gefällt das: