322 Glückskissen in 5 Jahren

… hat die Nähgruppe an Projekttagen im Dezember genäht, um sie dann im Januar an die Station Hämatologie/Onkologie der Rostocker Universitätsklinik zu übergeben. Gestern war es wieder soweit und eine kleine Vertretung der Nähgruppe fuhr mit 82 Kissen im Gepäck nach Rostock. Im Gegensatz zu den vorhergegangenen Jahren nähten wir in diesen Jahr mehr Kissen, weil der Bedarf auf der Station gestiegen ist.

Nach ein paar lustigen Fotos wurden die Kissen gleich in ihren Schrank geräumt und warten dort auf ihren Einsatz. Unsere Kissen werden den Patienten auf der Station überreicht, um ihnen ein wenig Farbe in den Klinikalltag zu bringen, um Trost zu spenden oder einfach nur zum Kuscheln.

Mit dem Spruch, der an dem Kissen hängt, wollen wir den Patienten auch Mut zu sprechen, denn „Auch aus Steinen, die einen in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ (Goethe)

%d Bloggern gefällt das: