Menschenkette für eine offene Gesellschaft

Geschafft!
Es hat tatsächlich geklappt, gemeinsam mit EUCH und richtig vielen Leuten aus Güstrow haben wir eine Menschenkette vom Borwinbrunnen bis zum Markt, ja sogar bis auf den Marktplatz gebaut!
Wir sind froh, dass unser Vorhaben geglückt ist und gestern am Internationalen Tag gegen Rassismus sooo viele Menschen gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und Fremdenhass gesetzt haben!

Wir wollen in einer offenen und freien Gesellschaft leben. In dieser müssen keine Einhörner auf Regenbögen tanzen, aber JEDE und JEDER sollte unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Sexualität, Körpergröße , … gleichberechtigt leben dürfen. Ein vorurteilsfreies Zusammenleben ohne Hass, das ist unsere Zukunftsvision!

Danke möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich der Musikgruppe der Anne Frank Schule sagen. Es war toll, dass ihr da wart.

Danke auch an Bakonga und alle anderen, die uns unterstützt haben.
UND DANKE, DANKE an ALLE, die Instagram, Facebook &Co mit Werbung für unsere Kundgebung geflutet haben 

Bis bald- der SoR Kurs

%d Bloggern gefällt das: