Schulhund Marla und Europa

Hallo, ich bin’s wieder. Eure Marla.

Regelmäßig bin ich nun in der Schule und mein Frauchen sagt, dass es schon immer besser klappt. Ich bin viel ruhiger geworden und lege mich im Unterricht auch mal hin, wenn die Schüler und Schülerinnen arbeiten.

Trotzdem gehe ich auch im Raum spazieren und schaue, was auf dem Flur so los. Denn meistens sind die Türen zum Flur offen. Letztens war ich bei den 9/10ern, als es um die Europäische Union und die Europawahl ging. Während die SchülerInnen sich mit den europäischen Ländern und  ihren Hauptstädten beschäftigten, holte ich mir immer wieder eine Streicheleinheit ab.

Die SchülerInnen arbeiteten besonders konzentriert und in ihren frei gewählten Fünf-Minuten-Pausen hatten sie noch mehr Zeit für mich. Das gefiel mir natürlich besonders.

Ich bin gespannt, was als nächstes kommt.

Bis bald. Eure Marla

%d Bloggern gefällt das: