„Worte“ – Ein Gedicht im Videoformat

Inspiriert vom großen Meister der Kinderlyrik erprobten die „Kleinen Riesen“, wie sich Alltägliches in poetische Worte fassen lässt. So entstand ein Parallelgedicht zum Gedicht „Worte“ von Franz Hohler (2010).

Anschließend illustrierten die SchülerInnen ihre Strophen und vertonten sie.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Aber schaut selbst (KLICK)!!!

Es war eine Freude, sie dabei zu begleiten.

%d Bloggern gefällt das: