Berlinausflug der 5/6

Wir 5/6er*innen waren für eine Nacht in Berlin. Nach einer „coolen“ (Zitat der Kinder) Zugfahrt landeten wir buchstäblich in bequemen Sitzen mit Blick auf den Sternenhimmel. Im Großplanetarium tauchten wir ins Weltall ein und erfuhren viel über die Gedanken der Wissenschaftler*innen zum Thema „Wir sind nicht allein“ und deren Erforschung zu Lebensmöglichkeiten auf anderen Planeten und Monden.

Aber auch unser Hostel bot jede Menge Unterhaltung, so dass keine Langeweile aufkam.

Nach dem Abendbrot ging es noch einmal los auf Sightseeingtour Richtung Alexanderplatz und Brandenburger Tor. „…das beleuchtete Tor war klasse…“ (Zitat einer Schülerin).

Zu unserer Freude hatten wir fachkundige Unterstützung durch unseren ehemaligen FÖJler Julius. Aufgeregt ging es dann auf die Zimmer, viel gab es zu bereden. Nach einem ereignisreichen Tag, genossen wir am nächsten Morgen ein ausgedehntes Frühstück und reisten entspannt ab.

Hier noch ein paar weitere Rückmeldung von den Mitreisenden:

„Wir wünschen uns viel mehr Zeit in Berlin.“

„Die Zugfahrt war cool, um Zeit mit Freunden zu verbringen.“

„Die Möglichkeit in Berlin Internet-„Stars“ zu treffen…Wahnsinn!“

„Der „Run“ durchs Brandenburger Tor war spitze.“

„Einfach mal keine Schule haben!“

%d Bloggern gefällt das: