Rettungshunde in der Schule

Heute gab es zum Abschluss unserer Haustiertage einen besonderen Höhepunkt. Birgit von der DRK Rettungsstaffel brachte ihre Flächensuchhunde Dexter und Tami mit. Dexter ist ein Golden Retriever und 4 Jahre alt; Tami ist ein Border Collie und 2 Jahre alt. Zuerst erfuhren wir viel Interessantes über die langwierige Ausbildung und die besondere Arbeitsweise der Hunde. Zum Beispiel, dass sie im Gelände durch die hochkonzentrierte Suche nach kurzer Zeit schon sehr erschöpft sind und regelmäßige Pausen brauchen. Dafür ist eine sehr enge Zusammenarbeit und viel Achtsamkeit der Besitzer notwendig. Nach unserer Fragerunde konnten wir auf dem Sportplatz beobachten, wie die Hunde drei Kinder ohne Probleme aufspürten und ihrer Besitzerin Bescheid gaben. Der Besuch von Birgit und ihren Hunden war für alle sehr bereichernd!

%d Bloggern gefällt das: